Optik Partner Kloske

Optik Partner Klaus Kloske
Feierabendstr. 53
85764 Oberschleißheim

Telefon: 089 / 315 27 52
eMail: info@optik-partner-kloske.de

Öffnungszeiten
Mo - Fr:
09:00 - 13:00 und 14:30 bis 18:30
Sa:
09:00 - 12:30

Sehschwäche bei Kindern

Oft wird erst beim Sehtest zur Einschulung erkannt, dass ein Kind schlecht sieht. 

Wol0074c-150So verbringen etwa 30 % der Kinder ihre ersten Lebensjahre mit eingeschränktem Sehvermögen. Die Eltern sollten also schon bei Kleinkindern auf Auffälligkeiten achten. Eine Sehschwäche könnte z. B. vorliegen, wenn ein Kind sehr nah an Spielsachen heran geht, schielt, blendempfindlich ist, sich häufig die Augen reibt, häufig stolpert oder Kopfschmerzen hat.

Auch wenn in der Familie Hornhautverkrümmung, Kurz- oder Weitsichtigkeit oder Schielen öfter vorkommt, sollte möglichst vor dem dritten Lebensjahr geprüft werden, ob eine Sehschwäche vorliegt.

Unentdeckte Sehschwächen können zu lebenslangen Einbußen der Sehfähigkeit führen. Funktoniert ein Auge nicht richtig, so übernimmt das andere Auge die Aufgaben so weit wie möglich mit. Die Folge: Die Sehkraft des schlechteren Auges verkümmert immer mehr. Deshalb sollte bei einer angeborenen Schwachsichtigkeit das bessere Auge zugeklebt werden, damit das schlechtere trainiert wird.